In che devo acquistare Cartier amore Earrings replica, effettivamente vorrebbe pensare al utilizzando hyperlinks dal Cartier gioielli pagina web

Details

Date & time Jun 20
Location
jkl592
Creator PKKOO5

Who's attending

Description

Armenien Online Extra

Als die Armenier in einer verzweifelten und kriegsüberholten Zeit konfrontiert wurden, übernahm Maynard Owen Williams die Entlastungsbemühungen im Lake Van-Gebiet zwischen Dezember 1917 und Februar 1918. Er umarmte das Land und verliebte sich in die Menschen. Williams schloss sich den Mitarbeitern von National Geographic als seinen ersten ausländischen Korrespondenten an, nachdem er ein Stück geschrieben hatte, das die Not der armenischen Kinder hervorhebt. Williams lebte von 1922 bis 1930 im Ausland und schickte eine Fülle von Fotografien und Artikeln. Im Jahr 1926 überreichte er über 500 Fotos von Armenien mit einem Manuskript, ein breiter Blick auf das Land, das er zu lieben gewachsen war. Aber Williams 's Armenien wurde nie veröffentlicht Schicksal nicht ungewöhnlich in der Zeitschrift 's frühen Tagen. Dann fiel ich mit anderen in die Kirche. Hier waren Tausende von Pilgern, die aus den vier Ecken des Kaukasus gekommen waren, um das heilige Öl zu sehen, das mit der Mumienhand von Gregory der Illuminator, Schutzpatron von Armenien, berührt wurde.

Es war kein Paradies drinnen. Mehr ein Inferno, mit Kerzenflammen, die wahnsinnige, verschwitzte Gesichter der wenigen Tausende verzerren, die zu diesem verrückten, aber mächtigen Schauspiel gekommen waren. Das Lied des Chors vermischte sich mit dem unendlichen Pochen der Toms.

Die bäuerlichen Leute, die sich den armen Orten entzogen, gedrängt, unterstützt, schob mich zu einem besseren Punkt. Das Trennen des Chors vom Kirchenschiff war eine Bronzeschiene. Über diesem Geländer wirft mir stämmige Bauern wie ein windender Sack Essen. Als die Dienste meiner unbekannten Freunde vorbei waren,falso anelli cartier, fand ich mich eines von 15, das auf einem Flügel stand. So privilegiert war ich noch ein Teil des Mobs. Einer nach dem anderen versuchte, sich auf den Klavier zu kratzen, der unsere Tribüne bildete. Jeder wurde von denen, die befürchteten,anelli falso cartier love, dass unsere Unterstützung zusammenbrechen würde, zurückgewiesen. Und ich war auf dem einen Bein Ende.

Mit Schweiß getränkt, stand ich da und nahm Notizen, während eine Frau neben mir darauf bestand, meinen Hut zu halten.

Stellen Sie sich vor, Sie hören die klare Stimme des Tenorsolisten, die süßen Lieder des Chores der Mädchen, den unaufhörlichen Anstieg der engen, gepackten Menge, der stumpfe Unterton von Tom-Toms, der durch schmale Fenster von außen gefiltert wird.

Stehend über der wahnsinnigen Menge, die zerbrechlichen Katholiken,falso anello di cartier, die von goldenen steifen Roben gestützt werden, scheint nicht der spirituelle Führer einer zerstreuten Rasse, sondern der Hauptdarsteller in einem Schauspiel so mächtig und so unbestreitbar.

Hinter jedem Wort ist das wachsende Rumpeln der Bevölkerung. Wir sind in der zentralen Kirche des armenischen Glaubens am Tag seines großen septennialen Festivals. Vor unserer linken Schulter ist die Urne, in der das Öl auf das heilige Wunder wartet.

Hör auf diesen Tenor! Er beherrscht die Szene. Aber dahinter ist alles stumpfes, unendliches Pochen von Tom Toms.

Wenn das ein Bein jetzt geht, muss dieses Klavier repariert werden. So werden wir

Die Versilberung, die seidenen Roben. Die geschmückten Mitres sind in Brand. Der Schacht des Lichts berührt die Urne. Der Halbmond der Roben schließt sich ein.

Hör auf diesen Tenor! Etwas wird sicherlich jetzt passieren

Die Katholiken erreichen den Öltopf. Etwas glänzt in der Hand und taucht unter die Felge.

Hör auf die boomenden Glocken! Kleinere scharfen wie ein Alarmalarm. Die Leute jubeln wild. Eine krachende Brandung von klatschenden Händen hat sich über dem Kammkamm gestapelt. Was für ein Anblick! Und Ton!

Hier kommt die Frau,anelli cartier falso love, die meinen Hut hielt. Sie lädt mich ein, ihr Opferlamm zu essen. Die Leute sind nett. Aber zwei Tage dieser heiligen Show ist genug.

The Wall

No comments
You need to sign in to comment